Hotel am See

Aktuelles

Kultur im Kloster Chorin

Choriner Opernsommer 2018

Kenner sind sich einig: Für ein Sommerkonzert gibt es kaum eine beeindruckendere Kulisse als die Anlage des Klosters Chorin. Nur einen Spaziergang vom Hotel am See – das Mühlenhaus entfernt lädt das bekannte Kloster Chorin zu Besichtigungen – und jedes Jahr im Sommer auch zu einem hochkarätigen und attraktiven Konzertprogramm ein. Den Auftakt macht der Choriner Opernsommer, der in diesem Jahr vom 31. Mai bis 17. Juni stattfindet und vom Brandenburgischen Konzertorchester Eberswalde im faszinierenden Ambiente des einstigen Zisterzienserklosters veranstaltet wird.

Der „Choriner Opernsommer“ vereint den Charme der alten Mauern mit Musik, die spürbar lebendig wird – und kreiert auf diese Weise eine ganz besondere Konzertatmosphäre. Schon seit Jahren ist der Choriner Opernsommer eines der wichtigsten Open-Air-Events in der Region. Auf der Bühne stehen das Brandenburgische Konzertorchester Eberswalde und Solisten aus Opernhäusern in ganz Deutschland.

Zu erleben gibt es verschiedene Konzerte, die vielfältiger nicht sein könnten, denn das Spektrum an musikalischen Beiträgen ist enorm: Von den großen Meistern über Operetten bis zu Highlights aus Musical und Film ist alles dabei. So findet jeder Konzertbesucher ansprechende Unterhaltung, obwohl schon das stilvoll beleuchtete Kirchenschiff alleine einen Besuch wert ist. Ganz egal, ob als romantischer Abend zu zweit oder als Ausflug mit der Familie – die Konzerte auf höchstem Niveau und die beeindruckende Kulisse sorgen beim Choriner Opernsommer für einen bezaubernden Abend.

Los geht es am Donnerstag, dem 31. Mai 2018 um 16 Uhr mit dem Auftaktkonzert “Glanzlichter der Klassik” mit bekannten Melodien von Händel, Mozart, Brahms u.a. Im Rahmen des Opernsommers kommen die Operette “Wiener Blut” von Johann Strauß (u.a. am 2. Juni, 15 Uhr) und die Oper “Die verkaufte Braut” von Bedrich Smetana (u.a. am 10. Juni 15 Uhr) zur Aufführung.

Informationen zum kompletten Programm und zum Kartenverkauf erhalten Sie hier.

Choriner Musiksommer

Vom 23. Juni bis  26. August verwandelt das älteste Klassikfestival Brandenburgs das Kloster Chorin mit Sinfoniekonzerten, A-Capella und Bläserklang in einen Konzertsaal im Grünen. Der Choriner Musiksommer findet bereits zum 55. Mal statt.

Am Samstag, dem 23. Juni 2018 um 16 Uhr spielt zum Auftakt das Brandenburgische Staatsorchester Frankfurt begleitet vom großen Chor der Singakademie Frankfurt. Zu erleben ist die “Auferstehungssinfonie” von Gustav Mahler. Das Finale am 26. August (11 Uhr) bildet das Abschlusskonzert mit dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, das Melodien von Mozart und Strauss spielt (Mozart: Sinfonie Nr. 38 D-Dur KV 504 “Prager” & Strauss: Sinfonische Dichtung “Also sprach Zarathustra” op. 30).

Hier gibt es weitere Informationen zum Programm und zum Kartenverkauf.

 

Wir wünschen Ihnen einen erlebnisreichen Sommer in und um Chorin. Verbinden Sie einzigartige Naturerlebnisse mit hochkarätigem Kunstgenuss. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.